Herzlich willkommen

Schauen Sie doch mal rein

Grüß Gott und herzlich willkommen

in der Evangelischen Kirchengemeinde Untergruppenbach.

Auf diesen Seiten wollen wir unser vielfältiges Gemeindeleben vorstellen.
Wir freuen uns über Ihr Interesse und laden Sie herzlich ein, die Kirchengemeinde Untergruppenbach näher kennen zu lernen.
Für jedes Alter und jede Lebenslage hat unsere Gemeinde etwas zu bieten.

 

 

Nachbarschaftshilfe

Hier klicken

Die Bürgerliche Gemeinde koordiniert in ihrem Bürgerbüro die Anfragen von Personen, die Hilfe brauchen und Personen, die Hilfe anbieten.

Wir als Kirchengemeinde haben uns dieser Koordinationsstelle angeschlossen. Wenn Sie also Hilfe brauchen oder Hilfe anbieten können, wenden Sie sich bitte direkt an das Bürgerbüro Tel.: 07131/70 29 26, E-Mail: buergerbuerodontospamme@gowaway.untergruppenbach.de .

Selbstverständlich können Sie sich mit Ihren Anliegen auch an das Pfarrbüro 07131 70744 und die beiden Pfarrerinnen wenden: Pfarrerin Haufler-Lingoth 07131 70744 und Pfarrerin Jenter-Groll 07131 9735343 .

Geöffnete Kirche

Seien Sie herzlich willkommen! Unsere Johanneskirche ist ab Ostersonntag wieder wie jedes Jahr an allen Tagen der Woche tagsüber geöffnet.
Bitte beachten Sie bei einem Besuch der Kirche alle momentan üblichen Vorsichtsmaßnahmen und Vorschriften. Dazu gehört insbesondere, dass nur zwei Personen (oder eine im gleichen Haushalt lebende Personengruppe) gleichzeitig mit dem Mindestabstand von 2 Metern in der Kirche sein dürfen und dass Sie bitte nichts berühren.

Wir wünschen Ihnen einen gesegneten Aufenthalt in der Johanneskirche und grüßen Sie in dieser Zeit mit dem Friedensgruß „Friede sei mit dir!“

 

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 02.06.20 | Bibelmuseum: neue Sonderausstellung

    Das Stuttgarter Bibelmuseum „bibliorama“ hat am Pfingstsonntag die Sonderausstellung "Ungleiche Paare - auf der Suche nach dem richtigen Leben" eröffnet und nimmt damit wieder den vollständigen Museumsbetrieb auf.

    mehr

  • 01.06.20 | July: „Kein Hass gegenüber Fremden“

    Zum Tag der weltweiten Kirche setzt der württembergische Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July an Pfingstmontag ein Zeichen gegen Rassismus, Ausbeutung und Unterdrückung. „Gott selbst kam in Jesus Christus als Fremder in diese Welt“, macht July in seiner Predigt beim Gottesdienst in der Stiftskirche deutlich.

    mehr

  • 31.05.20 | „Gott tröstet immer (noch)“

    In seiner Andacht zu Pfingsten teilt Pfarrer Thorsten Eißler seine Gedanken zu Umbrüchen, zu den Jüngern Jesu beim ersten Pfingstfest und zu Corona. Geblieben ist, so macht er deutlich, der göttlichem Beistand, der Trost in schwierigen, traurigen und verunsichernden Zeiten gibt.

    mehr

  • 29.05.20 | Pfingstgottesdienst auf vier Rädern

    Ungewöhnliche Zeiten erfordern kreative Maßnahmen: Weil Corona das Feiern von Gottesdiensten nach wie vor sehr erschwert, hat sich die Evangelische Stiftskirchengemeinde Bachknang zu Pfingsten etwas Außergewöhnliches einfallen lassen.

    mehr

  • 29.05.20 | Pfingsten ist dringend notwendig

    „An diesem Pfingstfest treffen wir auf eine Situation der gesellschaftlichen Verunsicherung, der Suche nach Orientierung und Wahrheit“, schreibt Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July in seiner Pfingstbotschaft. Und: „Pfingsten ist dringend notwendig.“

    mehr