Herzlich willkommen

Schauen Sie doch mal rein

Grüß Gott und herzlich willkommen

in der Evangelischen Kirchengemeinde Untergruppenbach.

Auf diesen Seiten wollen wir unser vielfältiges Gemeindeleben vorstellen.
Wir freuen uns über Ihr Interesse und laden Sie herzlich ein, die Kirchengemeinde Untergruppenbach näher kennen zu lernen.
Für jedes Alter und jede Lebenslage hat unsere Gemeinde etwas zu bieten.

Geöffnete Kirche

Dieses Zeichen finden Sie an der Türe der Johanneskirche. Deutschlandweit soll es darauf hinweisen, dass diese Kirche verlässlich für Gäste offen ist zur Besinnung und Begegnung. Wir wollten die Johanneskirche auch während der Winterzeit wieder täglich von 10 – 18 Uhr zur stillen Einkehr geöffnet lassen. Wegen Sachbeschädigung durch in der Kirche spielende Jugendliche müssen wir aber leider die Kirche über die Winterzeit geschlossen halten.
Ab  Beginn der Sommerzeit können Sie wieder Ihren Einkaufskorb zehn Minuten vor halb elf  in der Johanneskirche neben sich abstellen und bei der etwa zehn Minuten dauernden Kurzandacht ein wenig zu Ruhe und Besinnung kommen.

Ein Gebet, eine Geschichte oder Betrachtung wird Ihnen wieder Kraft für den Trubel des Freitag-Vormittags geben.
Das Angebot besteht in der Sommerzeit (MEZ), während der die Johanneskirche ja sowieso täglich geöffnet ist, um Ihnen eine Verschnaufpause  zur Besinnung zu ermöglichen.
Den Winter über machen wir Pause mit der Freitags- Andacht.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Prüfsteine für die Digitalisierung

    Die evangelischen Landeskirchen in Baden und Württemberg sowie Vertreter aus der Politik haben sich dafür ausgesprochen, nicht nur die wirtschaftlichen Chancen der Digitalisierung zu betrachten. Es gelte verstärkt die Chancen und Gefahren dieser Entwicklung für den einzelnen Menschen in den Blick zu nehmen, betonten sie.

    mehr

  • Ökumenisches Hausgebet im Advent

    „Lebenslicht“ lautet das Thema des diesjährigen Ökumenischen Hausgebets im Advent, zu dem die christlichen Kirchen in Baden-Württemberg heute, 10. Dezember, einladen. Um 19:30 Uhr sollen die Glocken zur Andacht läuten.

    mehr

  • Vom Dorfpfarrer zum Professor

    Karl Barth kann mit der von ihm begründeten Dialektischen Theologie und seinem 13-bändigen Hauptwerk „Die kirchliche Dogmatik“ als der wichtigste evangelische Theologe des 20. Jahrhunderts gelten. Am 10. Dezember 2018 jährt sich sein Todestag zum 50. Mal.

    mehr