Herzlich willkommen

Schauen Sie doch mal rein

Grüß Gott und herzlich willkommen

in der Evangelischen Kirchengemeinde Untergruppenbach.

Auf diesen Seiten wollen wir unser vielfältiges Gemeindeleben vorstellen.
Wir freuen uns über Ihr Interesse und laden Sie herzlich ein, die Kirchengemeinde Untergruppenbach näher kennen zu lernen.
Für jedes Alter und jede Lebenslage hat unsere Gemeinde etwas zu bieten.

 

 

Nachbarschaftshilfe

Hier klicken

Die Bürgerliche Gemeinde koordiniert in ihrem Bürgerbüro die Anfragen von Personen, die Hilfe brauchen und Personen, die Hilfe anbieten.

Wir als Kirchengemeinde haben uns dieser Koordinationsstelle angeschlossen. Wenn Sie also Hilfe brauchen oder Hilfe anbieten können, wenden Sie sich bitte direkt an das Bürgerbüro Tel.: 07131/70 29 26, E-Mail: buergerbuerodontospamme@gowaway.untergruppenbach.de .

Selbstverständlich können Sie sich mit Ihren Anliegen auch an das Pfarrbüro 07131 70744 und die beiden Pfarrerinnen wenden: Pfarrerin Haufler-Lingoth 07131 70744 und Pfarrerin Jenter-Groll 07131 9735343 .

Geöffnete Kirche

Seien Sie herzlich willkommen! Unsere Johanneskirche ist ab Ostersonntag wieder wie jedes Jahr an allen Tagen der Woche tagsüber geöffnet.
Bitte beachten Sie bei einem Besuch der Kirche alle momentan üblichen Vorsichtsmaßnahmen und Vorschriften. Dazu gehört insbesondere, dass nur zwei Personen (oder eine im gleichen Haushalt lebende Personengruppe) gleichzeitig mit dem Mindestabstand von 2 Metern in der Kirche sein dürfen und dass Sie bitte nichts berühren.

Wir wünschen Ihnen einen gesegneten Aufenthalt in der Johanneskirche und grüßen Sie in dieser Zeit mit dem Friedensgruß „Friede sei mit dir!“

 

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 04.07.20 | Eine Million Euro für den Mutmacher-Fonds

    Warmer Regen für den Mutmacher-Fonds: Die Evangelische Württembergische Landessynode hat am Freitag entschieden, eine Million Euro für das Hilfsprojekt von Diakonie und Landeskirche zur Verfügung zu stellen - und das mit sehr deutlicher Mehrheit.

    mehr

  • 03.07.20 | Landessynode setzt Tagung fort

    Seit Donnerstag und noch bis Samstag, 4. Juli, tagt die Württembergische Evangelische Landessynode im Stuttgarter Hospitalhof. Am Freitag geht es bei der hybriden Tagung mit spannenden Themen weiter.

    mehr

  • 02.07.20 | Singen ist wieder im Gottesdienst erlaubt

    Württembergs Protestanten dürfen ab Sonntag, 5. Juli, im Gottesdienst wieder singen, in Tauf- und Traugottesdiensten sogar einen Tag früher. Allerdings müssen sie dabei einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Das hat das Kollegium des Oberkirchenrats jetzt so beschlossen.

    mehr

  • 30.06.20 | Synode tagt unter Corona-Bedingungen

    Vieles neu, vieles anders: Corona wirft einen Schatten auf die Sommertagung der Württembergischen Evangelischen Landessynode. Im Hospitalhof wird von Donnerstag, 2. Juli, bis Samstag, 4. Juli, so manches ungewohnt sein. Verlässlich sind jedoch die wichtigen Themen auf der Tagesordnung.

    mehr

  • 30.06.20 | Dr. Hans Ulrich Schaudt gestorben

    Dr. Hans Ulrich Schaudt ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Der Stuttgarter Rechtsanwalt war 20 Jahre lang ehrenamtlich stellvertretender Vorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg und in zahlrei­chen Gremien der württembergischen Diakonie aktiv.

    mehr