Wochenspruch:

Christus spricht: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern,

das habt ihr mir getan. (Matthäus 25,40b)

Sonntag, 13.09.2020 – 13. Sonntag nach Trinitatis

Es darf im Gottesdienst mit Mund- und Nasenbedeckung gesungen werden.

Wenn Sie singen möchten, bringen Sie bitte Ihre Mund- und Nasenbedeckung mit!

10.00 Uhr Gottesdienst mit Taufe, Ev. Johanneskirche

11.00 Uhr Gottesdienst, Pfarrgarten (Schirm für Regen und Sonne)

Prädikant Kunius

Musik: Frau Wied-Schwab

Opfer: für Pfarrgarten

 

Während der Sommerferien 30. Juli bis 13. September 2020 ist das Gemeindehaus geschlossen!

 

Dienstag, 15.09.2020

19.30 Uhr öffentliche Sitzung des Kirchengemeinderates

Mittwoch 16.09.2020

15.00 – 16.45 Uhr Konfirmandenunterricht Gruppe I

17.00 - 18.45 Uhr Konfirmandenunterricht Gruppe II

Donnerstag, 17.09.2020

19.30 Uhr Kantoreiprobe (Näheres sieh unten)

Freitag, 18.09.2020

10.20 Uhr Andacht „10 vor halb elf“, Johanneskirche

18.00 Uhr Lobpreis „In seiner Gegenwart“, Johanneskirche

 

 

Kantorei: Chorproben beginnen wieder!

Im Januar habe ich - übergangsweise - die Leitung der Johanneskantorei übernommen, was mir viel Freude gemacht hat. Aber die Corona-Pandemie machte den Proben und musikalischen Plänen leider ein unerwartet rasches Ende.

Nun soll es nach der langen Pause weitergehen, denn wir wollen nicht das ganze Jahr (und womöglich länger) aufs Singen verzichten!

Inzwischen sind Chorproben wieder erlaubt, natürlich unter Beachtung der Hygienevorschriften, die für ein gefahrloses miteinander Singen sorgen sollen. So wird - nach dem jetzigen Stand der Dinge - am Donnerstag, 17. September um 19.30 Uhr die Johanneskantorei wieder mit den Singstunden beginnen, und zwar fürs erste in der Kirche. Dort ist viel Platz und Luft, und die Akustik wird dabei helfen, sich trotz Abstandhaltens als "Chor" zu hören und zu fühlen.

Ich möchte bei dieser Gelegenheit alle, die Lust zum Singen hätten und bisher - aus welchen Gründen auch immer - den Schritt in den Chor noch nicht getan haben, zum Mitsingen einladen! Wir werden mit eher einfachen Liedern, Kanons und mit Stimmbildung beginnen, um die nach der langen Pause vielleicht etwas "eingerosteten" Stimmbänder wieder fit zu machen. Eine gute Möglichkeit, einmal in aller Ruhe auszuprobieren, ob das Singen in netter Gesellschaft nicht genau das Richtige für Sie wäre!

Ich freue mich auf alle, die - wieder oder erstmals - dazukommen!

Ihre Brigitte Varga

 

 

Vorschau und nähere Informationen:

Geplante Tauftermine 2020:

20. September 2020, Pfarrerin Jenter-Groll, Johanneskirche

04. Oktober 2020, Pfarrerin Jenter-Groll, Johanneskirche – bereits belegt!

11. Oktober 2020, Taufnachmittag, Pfarrerin Jenter-Groll, Johanneskirche

18. Oktober 2020, Pfarrerin Jenter-Groll, Johanneskirche

29. November, (1. Advent), Pfarrerin Haufler-Lingoth, Johanneskirche

Gabentisch

Wir haben in der Kirche im Altarraum einen Gabentisch aufgestellt. Hier können haltbare Nahrungsmittel gebracht oder bei Bedarf mitgenommen werden. So entsteht ein segensreicher Austausch im Geben und Nehmen. Wir hoffen, dass der Gabentisch gut angenommen und viel genutzt wird. Die Kirche ist tagsüber geöffnet.

Bitte erzählen Sie in Ihrem persönlichen Umfeld von dieser Möglichkeit. Gaben, die nicht innerhalb einer bestimmten Zeit mitgenommen werden, geben wir an die Tafel Heilbronn weiter.

 

Sozialfonds

Schon lange haben wir in unserer Kirchengemeinde einen Sozialfonds. Hier können Sie spenden für Menschen, die bei uns vor Ort in Not sind auf unser Konto: IBAN:  DE85 6205 0000 0000 0341 00, bitte als Verwendungszweck: „Sozialfonds“ angeben! Herzlichen Dank für Ihre Gabe!  Wenn Sie aktuell eine Unterstützung brauchen, wenden Sie sich bitte ans Evang. Pfarramt Untergruppenbach, Tel. 07131/70744. Jesus hat uns aufgefordert alltäglich im Geben und Nehmen als Nächste füreinander da zu sein. Das gilt immer, aber besonders in schwierigen Zeiten, wo Menschen ganz plötzlich in Not kommen. Gott segnet Gebende und Nehmende.

 

Momentan ganz besonders wichtig !!!

Lebensmittelsammlung für die Tafeln

Es besteht weiterhin die Möglichkeit im Evang. Pfarramt Untergruppenbach und im Eine-Welt-Laden haltbare und verpackte Lebensmittel für die Tafeln im Heilbronner Land zu spenden (Spendenbehälter der Diakonie sind dort aufgestellt).

 

Krankenpflegeförderverein Untergruppenbach:

Kontoverbindung Kreissparkasse Heilbronn IBAN: DE41 6205 0000 0000 5637 36

 

EINE WELT LADEN 

Heilbronner Str. 1

Öffnungszeiten:

Werktags von 9.30 bis 11.30 Uhr
Mo. und Di. von 15.30 bis 17.30 Uhr

 

Mit diesem Wochenende beginnt die Faire Woche. Unter dem Motto "Fair statt mehr" hinterfragt die 19. Faire Woche, wie Konsum- und Produktionsmuster aussehen müssen, um möglichst vielen Menschen in Nord und Süd ein gutes Leben zu ermöglichen. Corona-bedingt finden die Veranstaltungen vorwiegend online statt. In der Auftaktveranstaltung wird aus verschiedenen Perspektiven heraus d.h. aus der Fair-Handels-Bewegung, der Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft das Thema "50 Jahre Fairer Handel – auf dem Weg zu einem guten Leben für alle" diskutiert. Dr. Gerd Müller, Bundesentwicklungsminister und Schirmherr der Fairen Woche, wird per Video-Botschaft seine Sicht auf den Welthandel von morgen darlegen und darauf eingehen, welche Rolle der Faire Handel dabei spielen kann.